Besucherinformationen
x

Besucherinformationen

Öffnungszeiten Museum
 

Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Feiertage:
Montag-Dienstag:
14:00-18:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr
11:00-18:00 Uhr
11:00-18:00 Uhr
11:00-18:00 Uhr
Ruhetag

Öffnungszeiten Restaurant | Café

Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Feiertage:
Montag-Dienstag:
14:00-22:00 Uhr
14:00-22:00 Uhr
14:00-22:00 Uhr
11:00-23:00 Uhr
11:00-19:00 Uhr
11:00-19:00 Uhr
Ruhetag

Eintrittspreise
 

Erwachsene:
Kinder bis 15 Jahre:
Kinder unter 6 Jahre:
Schüler und Studenten:
Menschen mit Behinderung:
Familienkarten:
Gruppenführung:
8 €
4 €
frei
4 €
6 €
18 €
65 €
zzgl. 7 € p.P.

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten von Weihnachten bis Neujahr.


Erfahren Sie mehr

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen im MAC

Zum Veranstaltungskalender

MENSCHEN – Scholz & Elsner

Ausstellung ab 23.11.2018

5 JAHRE MAC – KUNST | AUTOMOBIL | ARCHITEKTUR EINZIGARTIG ANDERS

Feiern Sie mit uns 5 Jahre MAC Museum Art & Cars in Singen! Bis zum 25. Dezember laden wir Sie zum Jubiläums-Eintrittspreis von nur 5 € pro Person in unsere Ausstellung MENSCHEN ein. Erleben Sie die einzigartige Symbiose von Werken der Künstler Gerhard Elsner und Günter Scholz mit den passenden Automobilen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere aktuelle Ausstellung
Menschen – Scholz & Elsner

Die Ausstellung zeigt die innere Situation des Menschen in den Gemälden: Teils vage Gestalten, teils unverwechselbare Individuen, beide werden zu Figuren, die an Schaufensterpuppen erinnern, in schmale Längsformen dargestellt oder in Bewegung entfaltende Körper. Gelegentlich hinter großen, gemalten Glasscheiben gedrängt, ist die Existenz der Menschen nur zu erahnen. Die beiden Künstler verbindet nicht nur die Region Hegau-Bodensee, sondern auch die ständige Suche nach Zustandsbeschreibungen, welche sich in farblichen Bewegungen auflösen.

Elsner und Scholz verfolgen dieses seit jeher die Kunst beherrschende Thema, aus unterschiedlichen Positionen. Trotz aller, auch formaler Unterschiede, gibt es eine auffallende Gemeinsamkeit in ihren Gemälden – Sie nehmen den Menschen in seiner unverhüllten Verletzlichkeit wahr. Das gelingt nicht zuletzt, weil es ihrem eigenen Empfinden entspricht.

Das Labyrinth Großstadt wird bei Gerhard Elsner zur Chiffre für Vereinsamung und Entseelung des modernen Lebens, aber auch für die Sehnsucht nach Erlösung. Die Straßen, U-Bahn-Schächte werden in seinen Bildern von schemenhaften, fast schon erstarrten Figuren bevölkert. Melancholie durchzieht die bühnenartigen Szenarien mit ihren charakteristischen Hell-Dunkel-Kontrasten.

In den Kompositionen von Günter Scholz lässt sich der „rasende Stillstand“, dem der Mensch in der Postmoderne ausgesetzt ist, erkennen. Die expressiven Pinselspuren sind gleich Lebensspuren, die üppige Farbe Ausdruck von Gefühlen. Für seine Malerei geht das bekannte Wort Paul Klees: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.“

Elsner und Scholz verbindet nicht nur das Thema Menschen, sondern auch die Region Hegau Bodensee, sowie ihre Suche nach Zustandsbeschreibungen des menschlichen Daseins, die sich in farblichen und formalen Exkursionen auflösen.

Über die Künstler

Günter Scholz

1942, Schlesien – 2010, Enkenstein i. Schwarzwald
Zunächst der gegenständlichen Malerei verpflichtet, wandte er sich im Spätwerk, das sich durch Farbigkeit und Dynamik auszeichnet, dem Informellen zu. Die Themen Mensch und Landschaft, Existenz und Umwelt sind in seinen Arbeiten allgegenwärtig, obwohl sein künstlerischer Weg ihn konsequent in die Abstraktion geführt hat. Emotion aber auch Rationalität sind in dieser Fantasiewelt von Günter Scholz gleichermaßen spürbar. Ausstellungen auf der Art in Basel und in seiner Galerie in St. Tropez und Cannes trugen zu seinem weltweiten Renommee als Künstler bei, der seit dem in vielen prominenten Sammlungen vertreten ist.

Gerhard Elsner

1930, Senftenberg – 2017, München
In den Kompositionen lässt sich der „rasende Stillstand“ dem der Mensch in der Postmoderne ausgesetzt ist, erkennen. Die expressiven Pinselspuren sind gleich Lebensspuren, die üppige Farbe Ausdruck von Gefühlen. Wie Günter Scholz entfernte er sich im Laufe seines Schaffens von der naturnahen Darstellung, wobei in den Bildern der gestalterische Prozess des Auflösens thematisiert wird. Dem Maler und Zeichner war die Großstadt eine Metapher für die Isolation des Menschen.

Automobil

Nach den Jahren des Verzichts und der Not vermittelt das Automobil in den 50ern den Deutschen ein neues Freiheitsgefühl. Es wird zum nicht mehr wegzudenkenden Teil unseres Lebens.

Die 50er Jahre brachten ihr eigenes Design und ihren eigenen Lebensstil hervor – im Spannungsfeld zwischen bröckelnder Tradition und Aufbruch.

Die Ausstellung „MENSCHEN Scholz & Elsner“ zeigt einen automobilen Querschnitt dieser Zeit. Kleinwagen, Mittelklasselimousinen, Rennlegenden der 24 h von LeMans aber auch Traumwagen der Luxusklasse.

Museum Art & Cars
Museum Art & Cars
Museum Art & Cars
Museum Art & Cars
Museum Art & Cars
Museum Art & Cars

Ausstellungszeitraum

23. November 2018 bis 23. Juni 2019

Preise & Öffnungszeiten

MAC Genuss- und Kulturkalender

Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Menschen – Scholz & Elsner“ im Dezember
Sonntag, 30. Dezember 2018um 15:00 Uhr
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung "Menschen - Scholz & Elsner"
Mehr
Traditioneller Neujahrsempfang mit dem Stifterehepaar Gariela und Hermann Maier zwischen 14-18 Uhr
Dienstag, 01. Januar 2019um 14:00 Uhr
Traditioneller Neujahrsempfang mit dem Stifterehepaar Gariela und Hermann Maier. Begrüßen Sie mit uns das NEUE JAHR 2019!
Mehr
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Menschen – Scholz & Elsner“ im Februar
Sonntag, 24. Februar 2019um 15:00 Uhr
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung "Menschen - Scholz & Elsner"
Mehr

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„Mit seinem neuen Wahrzeichen aber wird Singen in den nächsten Monaten vielleicht einen ähnlichen Popularitätsschub wie Bilbao verzeichnen, das dank seines spektakulären Guggenheim-Museums von Frank O. Gehry von der grauen Industriemaus zum Touristenmagneten aufstieg.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Im MAC gehen automobile Schätze und die Kunst eine inspirierende Liaison ein. Es ist eines der Museen, welches mit dieser Mischung aus Kunstmuseum und Automobilmuseum einzigartig in unserer Bundesrepublik ist. Für unsere Stadt ist das MAC ein großer Gewinn und ein herausragender Bestandteil unseres Kulturangebotes!“

Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„MAC Museum Art & Cars Edelstein für die Kunst- und Automobilwelt“

Sunday Gazette

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„Alle Kunst ist Nachahmung der Natur. Dem Sammlungsbestand wurde ein angemessenes wohltuendes Ambiente geschaffen“

Frankfurter Allgemeine Zeitung
ADRESSE
Parkstraße 1
D-78224 Singen am Hohentwiel
EMAIL
museum@museum-art-cars.com

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an museum@museum-art-cars.com widerrufen.

captcha

So finden Sie uns
Karte schliessen

Unsere Sponsoren

Sparkasse
Volksbank Schwarzwald Baar Hegau
Mercedes-Benz
Freunde des MAC
Thüga Energie
Auer Gruppe
+GF+
Sto AG
Peri
Hotel Trezor

Öffnungszeiten
Museum

Mittwoch
14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
14:00 - 18:00 Uhr
Samstag
11:00 - 18:00 Uhr
Sonn- & Feiertag
11:00 - 18:00 Uhr
Montag & Dienstag
Ruhetag

Öffnungszeiten
PARK 1 Bistro – Restaurant – Café

Mittwoch
14:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 22:00 Uhr
Freitag
14:00 - 22:00 Uhr
Samstag
11:00 - 23:00 Uhr
Sonn- & Feiertag
11:00 - 19:00 Uhr
Montag & Dienstag
Ruhetag

Sonder-Öffnungszeiten
 

Auch außerhalb der angegebenen Zeiten sind wir für Sie da! Gerne organisieren wir eine Museums-Führung für Ihre Gruppe und Ihre Events zu Ihrem Wunschtermin von Montag bis Sonntag.
Fragen Sie uns einfach! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Unsere Öffnungszeiten über Weihnachten & Silvester

Montag, 24.12.2018: geschlossen
Dienstag, 25.12.2018: geschlossen
Mittwoch, 26.12.2018: 13:00-18:00 Uhr, 15:00 Uhr offene Führung*
Donnerstag, 27.12.2018: 14:00-18:00 Uhr, Restaurant | Café bis 22:00 Uhr
Freitag, 28.12.2018: 14:00-18:00 Uhr, Restaurant | Café bis 22:00 Uhr
Samstag, 29.12.2018: 11:00-18:00 Uhr, Restaurant | Café bis 22:00 Uhr
Sonntag, 30.12.2018: 11:00-18:00 Uhr, Restaurant | Café bis 22:00 Uhr
Montag, 31.12.2018: geschlossen
Dienstag, 01.01.2019: 14:00-18:00 Uhr Neujahrsempfang durch das Stifterehepaar Gabriele und Hermann Maier, 15:00 Uhr Führung mit Hermann Maier*

* offene Führung: ohne Voranmeldung, Dauer ca. 1 h, Aufpreis 4,00 €