Besucherinformationen
x

Besucherinformationen

Öffnungszeiten PARK 1 Restaurant

Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Feiertage:
14:00-21:30 Uhr
14:00-21:30 Uhr
14:00-21:30 Uhr
11:00-21:30 Uhr
11:00-19:00 Uhr
11:00-19:00 Uhr
Montag-Dienstag: Ruhetag

Öffnungszeiten Museum

Öffnungszeiten gültig MAC1 und MAC2:
Mittwoch – Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr
Montag & Dienstag Ruhetag

Letzter Einlass 17:00 Uhr, Museum schließt um 18:00 Uhr


Unsere Häuser sind wieder geöffnet und können ab Samstag den 13. März wieder besucht werden.
Wichtig: Eine Besuch kann nur nach vorheriger Anmeldung und Terminvereinbarung erfolgen!
Ihre Anmeldung kann per Mail an museum@museum-art-cars.com oder unter 07731 9693510 vereinbart werden.
Diese Informationen gelten vorbehaltlich Änderungen aufgrund der Landesverordnung des Landes Baden-Württemberg.


Skulpturen von Frank Teufel im Museumsgarten

Frank Teufel „Die Leichtigkeit des Seins“ – Skulpturen im Museumsgarten

Unter dem Motto „Die Leichtigkeit des S(t)eins“ stellt der Bildhauer Frank Teufel seine Skulpturen bei uns aus. Der Künstler wurde 1966 in Tuttlingen gebo­ren. Nach seiner Lehre als Steinbildhauer be­suchte er die Meisterschule für Steinmetze und Steinbildhauer in Mainz. Zudem absol­vierte er ein Studium an der Akademie für Ge­staltung in Ulm. Seine bevorzugten Materialien sind Marmor, Tuff, Lava und Basalt. Teufels Skulpturen, die eine Höhe von bis zu sechs Metern erreichen, beginnen auf einem Blatt Papier – mit einer Zeichnung. In diese spannungsgeladenen Linien hinein formt der Künstler den Stein und geht dabei bis an die Grenzen der Statik. Damit schafft er eine filigrane Leichtigkeit, die subjektiv im Widerspruch zum Ausgangsmaterial steht.

Frank Teufel wurde 1966 in Tuttlingen geboren. Nach seiner Lehre als Steinbildhauer besuchte er die Meisterschule für Steinmetze und Steinbildhauer in Mainz. Zudem absolvierte er ein Studium an der Akademie für Gestaltung in Ulm. Eine neue Skulptur beginnt auf einem Blatt Papier – mit einer Zeichnung. In diese spannungsgeladene Linie hinein, formt Frank Teufel den Stein und geht dabei bis an die Grenzen der Statik. Damit schafft er eine filigrane Leichtigkeit, die subjektiv im Widerspruch zum Ausgangsmaterial steht. Linien gehen miteinander oder mit sich selbst eine spannende Verbindung ein. Sie verlaufen mal konkav – mal konvex – mal einmütig parallel – mal in einer pointierten Abkehr voneinander, um sich später wieder vorsichtig anzunähern. Im inneren Dialog mit den Skulpturen lässt der Betrachter das gewagte Spiel mit der Schwerkraft auf sich wirken. Mit der Reduktion auf klar abstrahierte Formen laden die Werke zu eigenen Interpretationen ein, weshalb Frank Teufel in der Regel ganz bewusst auf erklärende Titel verzichtet. Die Oberflächenstruktur der Skulpturen gleich Eindrücken und Erfahrungen, die jede einzelne Skulptur – die jedes Leben – einmalig machen. Einige Skulpturen des Künstlers sind auch rund um das MAC1, im Museumsgarten und vor dem Haus, zu sehen.

Ausstellungszeitraum

8. September 2019 bis voraussichtlich Oktober 2020

Ausstellung MAC 1:

Gianni Versace Retrospective

MAC Genuss- und Kulturkalender

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„Mit seinem neuen Wahrzeichen aber wird Singen in den nächsten Monaten vielleicht einen ähnlichen Popularitätsschub wie Bilbao verzeichnen, das dank seines spektakulären Guggenheim-Museums von Frank O. Gehry von der grauen Industriemaus zum Touristenmagneten aufstieg.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Im MAC gehen automobile Schätze und die Kunst eine inspirierende Liaison ein. Es ist eines der Museen, welches mit dieser Mischung aus Kunstmuseum und Automobilmuseum einzigartig in unserer Bundesrepublik ist. Für unsere Stadt ist das MAC ein großer Gewinn und ein herausragender Bestandteil unseres Kulturangebotes!“

Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„MAC Museum Art & Cars Edelstein für die Kunst- und Automobilwelt“

Sunday Gazette

Was wird über das MAC Museum Art & Cars geschrieben?

„Alle Kunst ist Nachahmung der Natur. Dem Sammlungsbestand wurde ein angemessenes wohltuendes Ambiente geschaffen“

Frankfurter Allgemeine Zeitung
ADRESSE
Parkstraße 1
D-78224 Singen am Hohentwiel
EMAIL
museum@museum-art-cars.com

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an museum@museum-art-cars.com widerrufen.
    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Unsere Sponsoren

    Sparkasse
    Volksbank Schwarzwald Baar Hegau
    Mercedes-Benz
    Peri
    Thüga Energie
    Freunde des MAC
    Sto AG
    Auer Gruppe
    Hotel Trezor

    Park 1 Restaurant | Café

    Feiern Sie Ihre Betriebs- bzw. Privatfeier im MAC

    Öffnungszeiten Museum

    MAC Museum Art & Cars ab 25. März bis auf Weiteres geschlossen

    Unser Museum mit MAC 1 und MAC 2 ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Landkreis Konstanz ab dem 25. März bis auf Weiteres geschlossen. Wir können erst wieder öffnen, wenn die Inzidenz im Landreis Konstanz 5 Tage in Folge unter den Wert 100 gefallen ist.

    Öffnungszeiten gültig MAC1 und MAC2:
    Mittwoch – Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr
    Montag & Dienstag Ruhetag
    Letzter Einlass 17:00 Uhr, Museum schließt um 18:00 Uhr

    ++++ WICHTIGE INFORMATION ++++

    Das PARK 1 Restaurant Café im Gebäude des MAC 1 ist ebenfalls geschlossen.

    Das Restaurant ist unter der Telefonnummer +49(0)7731/96935-30 oder per Email unter gastronomie@park1singen.de erreichbar.